15.11.2016
Aktion Rollentausch im Kindergarten

Im Rahmen der Aktion „Rollentausch“ besuchte Landtagsabgeordneter Hubert Aiwanger den Kindergarten Rottenburg. Er war nicht nur als Zuschauer da, sondern aktiv in den Kindergartenalltag eingebunden. Nach einer herzlichen Begrüßung durch das Personal und die Kinder, erzählte er den Kindern anschließend in der Spielecke das volkstümliche Märchen „Der Hase und der Igel“. Mit Freude waren die Kinder dann dabei, als sie zusammen mit „Hubert“ das Märchen aktiv nachspielen durften.

Das Fazit der Kinder beim Abschied: „Der „Hubert“ darf wieder zu Besuch kommen!“ Hubert Aiwanger verabschiedete sich, erfreut über dieses Kompliment, bei den Kindern und bedankte sich bei dem Kindergartenpersonal und der Kindergartenleitung für ihre tägliche Arbeit. „Kinder zu erziehen ist eine schöne, aber vor allem eine anspruchsvolle Aufgabe. Die hier im Haus vollumfänglich erfüllt wird!“, so Hubert Aiwanger zum Schluss.

[Die "Aktion Rollentausch" ist eine Aktion der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern (LAGFW) und des Bayerischen Sozialministeriums im Rahmen des "Forum Soziales Bayern". Ziel des Forums ist es, im offenen Dialog Strukturen für ein soziales Bayern weiterzuentwickeln und wieder mehr in die öffentliche und politische Wahrnehmung zu rücken.]